Herzlich Willkommen!

Schön, dass sie hier in unserer Seelsorgeeinheit angekommen sind!

Informationen über die Angebote und Aktivitäten unserer Gemeinden finden sie in den bürgerlichen Mitteilungsblätter (Freiberger Nachrichten, Pleidelsheimer Nachrichten, Ingersheimer Nachrichten), in unserem zweimonatlich erscheinenden Pfarrbrief (liegt in den Kirchen aus), auf dieser Homepage oder direkt im Pfarrbüro.

Sie wollen Ihr Kind taufen lassen?

In unserer Seelsorgeeinheit gibt es pro Kirchengemeinde einen festen Tauftermin im Monat, den sogenannten Taufsonntag.
mehr

Sie möchten kirchlich heiraten?

Melden Sie sich bitte vor Festlegung Ihres Hochzeitstermins im Pfarrbüro Freiberg oder Pleidelsheim! Gemeinsam mit Ihnen legen wir den Termin für die Trauung und das Vorbereitungsgespräch fest.

Zum Vorbereitungsgespräch bringen Sie bitte mit:

Aktuelle Taufbescheinigung (darf nicht älter als 3 Monate sein).
Namen und Adressen der Trauzeugen.

Empfehlenswert sind Seminare für heiratswillige Paare. Termine und Veranstalter erhalten Sie gerne von uns.

Jemand in Ihrer Familie ist erkrankt?

Wenn wir davon benachrichtigt werden, vereinbaren wir gerne einen Krankenbesuch. Für Menschen, die nicht mehr zur Kirche kommen können, ist es möglich die Hauskommunion oder das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen.

Wird für Schwererkrankte eine Sterbebegleitung erwünscht, stellt das Pfarrbüro den Kontakt zur ökumenischen Hospizgruppe in Freiberg oder in Pleidelsheim her.

Firmung

Die Firmung ist bei uns in der katholischen Kirche ein Sakrament, bei dem wir Christinnen und Christen ganz bewusst JA zu unserem Glauben sagen.

mehr

Einfach reden?

Wenn Sie in Gespräch mit einem Seelsorger oder einer Seelsorgerin wünschen, sei es, weil Sie sich in einer Not befinden oder einfach einmal ein Gespräch über ihren Glauben führen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Herr Joachim Pierro.

Er ist Mittwoch bis Freitag im Pfarrbüro in Pleidelsheim zu erreichen.
Telefonisch unter 07144-209328 oder über das Pfarrbüro 07144-23773

Ein Angehöriger ist verstorben?

Bei einem Sterbefall in Ihrer Familie können Sie sich für ein seelsorgerliches Gespräch an uns wenden. Im Pfarrbüro oder Beerdigungsinstitut erfahren Sie, welcher Hauptamtlicher in der betreffenden Zeit Dienst hat. Dieser wird dann auch die Beerdigung übernehmen.
Der Termin der Beerdigung wird vom Bestattungsunternehmen mit den Angehörigen, dem Rathaus und dem Pfarrbüro abgestimmt. Im nächsten Sonntagsgottesdienst wird für die Verstorbenen gebetet. Es besteht auch die Möglichkeit, für die Verstorbenen eine Messe feiern zu lassen.

mehr

So läuft die Erstkommunionvorbereitung bei uns

Innerhalb der Seelsorgeeinheit gibt es ein einheitliches Konzept der Erstkommunion. Dieses wird jeweils vor Ort in Freiberg, Pleidelsheim und Ingersheim durchgeführt.

Erstkommuniontermine sind nach Beschluß der Kirchengemeinderäte Freiberg, Pleidelsheim/Ingersheim seit April 2008:

Pleidelsheim:
Weißer Sonntag (1. Sonntag nach Ostern)

Freiberg
2. Sonntag nach Ostern

Ingersheim:
3. Sonntag nach Ostern

Ein Einladungsschreiben mit weiteren Informationen erhalten Ihre Kinder nach den Sommerferien vom Pfarrbüro. Falls Ihr Kind nicht in Freiberg, Pleidelsheim oder Ingersheim zur Schule geht und gerne an der Erstkommunionvorbereitung teilnehmen möchte, melden sie sich bitte im jeweiligen Pfarrbüro bis Mitte September.

Für mehr Information wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Pfarrbüros.